Geely Lynk & Co 01-SUV Startete In Schweden

0
389

Geely lanciert Lynk & Co in Schweden in der letzten Nacht und wir haben die ersten Fotos Ihres ersten SUV; phantasievoll genannt 01, früher bekannt unter dem Codenamen CX11. Die Link & Co-01 hat ein sehr gut aussehendes Auto. Die Lichter, Motorhaube und Kühlergrill geben ihm eine sehr sportliche Haltung. Und es war mehr: Sie hatte auch einen rasanten vier-türige Limousine concept car auf dem display.

Das Interieur sieht sehr ordentlich und sehr Volvo, schauen zum Beispiel bei der Gangschaltung. Das lenkrad ist ordentlich mit Chrom -, Leder -, einen flachen Boden, und eine Lynk & Co-Abzeichen in der Mitte. Die Instrumententafel erscheint eine analoge Uhr in der Mitte mit einem TFT-Bildschirm auf jeder Seite. Der Touchscreen ist abgewinkelt, um die Treiber und misst 10,1 Zoll.

Die Lynk & Co-Marke startet die 01 in China Ende 2017, gefolgt von Markteinführungen in Europa und Nordamerika im Jahr 2018. Lynk & Co positioniert wird zwischen Geely und Volvo Marken. Sie konkurrieren gegen den “mainstream” – Marken wie Ford, Hyundai, Toyota und Volkswagen.

Die 01-SUV basiert auf der neuen Volvo-Geely CMA-Plattform, die auch untermauert die kommende neue Volvo-40-Serie, das war die Vorschau von der 40.1 und 40.2 Konzept-Autos.

Neue news auf die Motoren: wir wusste schon der 01 würde sich ein Volvo-1,5-liter-drei-Zylinder-Motor mit über 180hp. Das wird die Basis-engine. Es werden sich eine 1,5-hybrid mit über 220 PS, vier-Zylinder 2.0 turbo, 2.0 turbo, hybrid, und eine voll elektrische version.

Preis in China (für den Benziner eine hybrid-Versionen) werden im Bereich von 130.000 bis 190.000 yuan ($19.000 – 28.000) In China den Link & Co Autos verkauft werden, die über einen separaten Händler-Netzwerk. Aber in Nord-Amerika wird es nicht werden, ein Händler-Netzwerk, es Lynk & Co liefern das Auto an Sie, nachdem Sie bestellt haben, es über das internet.

Nach der 01 (CX11) weitere drei Autos ins Leben gerufen werden, basierend auf der CMA Plattform: eine Limousine mit dem Codenamen CS11, eine Fließheck-Codename CH11, und eine Frequenzweiche, die den Codenamen ” CC 11.

Seltsamerweise haben wir nicht gehört, noch nichts über die Lynk & Co link, die eigentlich über vernetzte Autos und car-sharing-Programm. Das beste, was wir wissen, ist, dass das Unternehmen plant, die zwei-Wege-Strategie: Sie verkaufen Autos, die wie jede andere Marke, und Sie werden einen car-sharing-Programm, wo Lynk & Co behält sich das Eigentum an den Fahrzeugen. Aber es war keine formelle Ankündigung in Bezug auf einen der auf dem event in Schweden. Offenbar wird die Veröffentlichung mehr Informationen über all das morgen. Wie fuzzy und wuzzy. Wir aktualisieren diese Geschichte, wenn wir mehr bekommen.

Der chinesische name ist Lingke (凌克) eine sinnlose übersetzung von LYNK. Der & – CO-Teil der Namen hat keine übersetzung in Chinesisch. Wie für die englischen Namen, Geely hat auch registriert, ein “K durch Geely” Marke, mit der K bezogen auf die K-LINK.

Die Rückseite sieht toll aus. Liebe die Lichter aus. Verchromt-Linie von A-Säule zur Heckscheibe ist eine Schönheit. Räder haben die richtige Größe! Und die Dachreling… sind richtig nützlich!

Side-Profil, sehr schön. Schwarze Dingens auf dem vorderen Kotflügel unnötig, aber okay, wir können damit Leben. Front-Scheinwerfer sieht gut. Die 01 ist in diesem moment in einem halb-Konzept-Status, was bedeutet, dass die Grundform nicht ändern, aber die details unterscheiden sich möglicherweise auf die endgültige Serienversion.

Und diese Schönheit ist eine viertürige Limousine Konzept, ohne einen Namen. Scissor-Türen vorne und Selbstmördertüren hinten. Es sieht sehr schnittig aus und wir sind Total zu genehmigen, von dem rosa Dach. Das Konzept Locker Vorschau der vorgenannten CS11 Limousine.

Der Innenraum sieht nicht so verrückt. Ziemlich viel Produktion bereit, in der Tat. Lenkrad gehen natürlich, aber sonst realistisch genug. Bildschirm scheint zu sein, etwa die gleiche Größe wie in der 01-SUV.

Am hinteren Ende weist der CS11 ist zu haben, ein sportliches Fließheck-design. Denken Sie nur entfernt, die öffnungen in der D-Säule und fügen Sie andere Lichter und Sie mehr oder weniger bekam der Produktion Auto.

Zwei gut aussehende Autos, eine vielversprechende Plattform und mit viel versprechenden Motoren. Klingt wie eine vielversprechende Marke. Aber ich kann einfach nicht aufhören zu Fragen, warum Sie investieren Geld und Zeit in eine völlig neue Marke, anstatt es auszugeben auf Geely und Volvo..?