LG V40 ThinQ Beginnt mit dem Empfang Android 9.0 Pie-Update in Südkorea, den USA

0
7

Der Südkoreanische smartphone-Hersteller LG ist mit dem ausrollen der Android 9.0 Pie-update für sein Flaggschiff, das LG V40 ThinQ. Dieses smartphone gestartet wurde weltweit im letzten Quartal 2018, sondern machte es nur nach Indien im Januar 2019. LG lanciert das smartphone mit Android Oreo, das war eine veraltete version, in Anbetracht der Tatsache, dass Android-Pie veröffentlicht wurde. LG startete die Aktualisierung der V40 ThinQ auf Android 9 Pie, beginnend mit der US-carrier Verizon Roll-out updates für das smartphone. AT&T damit begonnen, das update vor kurzem, und jetzt LG V40 ThinQ-Einheiten in Süd-Korea erhalten das update.

Das LG V40 ThinQ bekam ein firmware-over-the-air mit V405UA20A_02 wie die version-Nummer. Diese neue software brachte Android, die Kreis-und die April-Sicherheits-patch V40 ThinQ in den USA. Netzbetreiber wie AT&T und Verizon sind auch Roll-out des Updates. Smartphones in Südkorea werden immer eine andere firmware mit der Versionsnummer V409NO20c und beinhaltet die Mai-Android-Sicherheit.

LG startete die V40 ThinQ im Januar 2019 zu einem Preis von Rs. 49,990. Es ist angetrieben durch die Qualcomm Snapdragon-845-SoC und hat 6GB RAM und 128GB Speicher. Es gibt eine option erweitern Sie den Speicher über einen microSD-Karten-slot bis 2 TB.

Wenn wir überprüft das smartphone im Februar war es läuft auf Android 8.1 Oreo mit der Dezember-Sicherheits-patch. LG hat ein commit für Versand-Android Pie der LG V40 ThinQ, V35-ThinQ, V30, und V30S ThinQ früher im April 2019. Während LG V40 ThinQ begonnen hat, erhalten das Android-update in den USA und Süd-Korea gibt es immer noch keine Neuigkeiten von Geräten in Indien gettings das update. Wenn Sie ein LG V40 ThinQ-Besitzer, müssen Sie möglicherweise ein wenig länger warten für ein Stück des Android-Kuchen.